***************

Das isn Verein hier!!

***************


  Startseite
  Archiv
  Spain
  Canada
  Ticket to Germany
  Graduation 2006
  Tine
  Cori
  Eleni
  Jenny
  Julia
  Mone
  Tabea
  *the bond of friendship*
  Halbwissen
  B-Days
  Kreativ
  Svenni
  Neuigkeiten-Canada
  Neuigkeiten-Germany
  Gästebuch
  Kontakt

   Tines-Page
   Elenis-Page
   Tabbys-Page

http://myblog.de/jennygoestocanada

Gratis bloggen bei
myblog.de





*************************

13.5.
Heute war Graduation day von unserer Schule. Dies ist der Tag an dem die Schueler der Klasse 12 ihr Diploma bekomme was mit dem Deutschen Abitur gleich zu setzen ist.
Am morgen stand ich um 8.30 Uhr auf. Hatte dann erst mal richtig fruehstueck und zog mich an. Danach ging ich zum Haus meiner „Tante“, die eine Friseuse ist. Dort bekam ich erst mal diese grossen Locken von den Bildern. Die meisten Leute haben fast die selbe Frisur und man sieht kaum einen Unterschied. Die Locken moegen nicht Europaeischen Massen entsprechen, aber was soll amn machen. Man will aj die Ganzen Eindruecke mitnehmen. Damm Mach einer Stunde frisieren ass cih noch schnell Fruehstueck (Part 2 !!) und dann fuhr ich nach Hause Um mein Kleid anzuziehen. Mitlerweile war es schon 12 Uhr und mein Escort wartete schon bei mir zu Hause im Anzug und frisch gestriegelt. Zudem wurde er von meinen Gasteltern erst mal geloechert mit Fragen. Ich sage euch, die kontrolieren mich genau so viel wie ihre eigenen Kinder (was nicht umbedingt schlecht ist, wie sich zuvor schon oefters herrausgestellt hat). *haha* Nun musste alles schnell gehen !! Mein Kleid anziehen, Schmuck anlegen und Austausch der Blumen.
Wie man das von Filmen kennt tragen Maedchen und jungen an diesem Tag Blumen Schmuck. Ich hatte irrgendso kleine pinke Blumen ausgesucht (sahen aus wie kleine Orchidaen) die die Floristin zu einem Armband mit Perlen zusammen gesteckt hatte, zudem trug mein Escort die selbe Blume als Anstecknadel an der Brusttasche.
Dann nur noch schnell ein paar Bilder im Garten und los ging es im Auto rueber zur Eishockey arena, die nur 2 Minuten zu fuss entfehrnt ist.
Dort angekommen hatten wir nicht viel zu tuen und warteten nur darauf,udem schossen wir noch Gruppen Bolder auf der Buehne.
Dann um 1 Uhr war es endlich so weit. Die Zeremonie begann darmit, dass jeder Graduate namentlich aufgerufen wurde und dann durch eine Saloondoor in den Puplikums raum schreitete und seinen Weg zur Buehne bahrnte. Dort angekommen hatten nahmen wir Platz. Zudem sollte man erwaehnen, dass der erste einlauf in dem Sogenannten Gown stattfindet. (Siehe Bilder, blauer Umhang). Blau und Gelb sind zudem unsere Schulfarben. Dann warteten wir geduldig zwei Stunden auf der Buehne. Waehrend dessen redeten Redner auf der Buehne wie zumBeispiel, Elternvertreter, Schuelervertreter, Buergermeistervertreter und Lehrer. Hinterher wurden Awards fuer besondere Schueler vergeben (zum Beispiele Sportler).
Vor der Pause fand dann noch der Hauptteil statt. Die uebergabe der Diploma.
Jeder Schuler wurde aufgerufen. „Name des Schuelers, Sohn/Tocher von _____und____ plant nach der Schule _______.“ Dann schreitete man ueber die Buehne zur Direktorin und nahm ein Blaues Buch entgegen welches, Bilder von allen Shcuelern in ihren Gown enthielt und die Einladungen fuer die Zeremonie zusammen mit einem Zertifikat, dass man Bestanden hat. Dann wurde man von seinem Escort von der Buehne begleitte und Alle Verwandten versuchten noch schnell Bilder zu ergattern. Nahc einer 15 minutigen Pause, die daraus bestand, dass man Fotografiert wurde (Ihr seht schon es geht im wesentlichen nur um Phtotos). Dann fanden wir uns alle wieder auf der Buehne ein. Fuer noch mehr reden, zum Beispiel musste der Schlauste Schueler der Stufe eine Rede geben.
Am Ende gab es eine Powerpoint praesentation mit den Schuelern der Abschluss Klasse. Darin waren Gradphtots und einfach nur lustige Bilder mit Freundne und Kinderbilder.
Dann gingen wir mit unserem Begleiter hinter die Buehne. Jungs auf der linken Seite Aufgereit udn Maedchen auf der Rechten. Dann mit Aufruf beider Namen ging es zum Grande March, wobei man mit seinem Escort ein Paar ehren Runden ums Publikum dreht, fuer Photots natuerlich. Dann ganz zum Schluss nachdem noch ein Gruppenbild mit Escorts geschossen wurde ging es zum Tanz, zu Erst mit Escorts dann mit Vater oder Mutter. Dann fuhren wir zu meinem Haus und meine Gastmutter bereitete ein Grosses Essen vor. Mein Cousellor, seine Fraun udn ein paar andere Rotarier und meine „Tante udn onkel“ kamen vorbei. Es gab Krabben, Steak, Kartofelln und Salate. Am Tisch durften wir usn dann alle erst mal lustige Ankedoten ueber mich anhoeren. Gut gut...
Dann um 8 Uhr gingen wir Endlich um meine Freunde zu treffen, denn wir gingen Campen in dieser Nacht draussen am See. Es war ganz shcoen kalt, somit blieben wir fast nur am Feuer, hatten aber nh super Menge Spass und nur rund 2 Stunden Schlaf (Reim !!).
Am Naechsten Morgen hatte ich shcon den Lagerkoller, nachdem wir um 5 Uhr bereits aufstanden, da es shcon super Hell war. Dann blieben wir noch 4 Stunden am Feuer und fuhren hinterher into Town da meine Freunde dort noch schnell Muttertags Geschenke im
Supermarkt einkaufen wollten.
So dass war dann auch shcon alles. Ma Nachmittag, wollte ich shclfen ging dann aber mit meiner Gastmutter und der Familie Golfen und am Abend schlief ich dann um 6 Uhr vor dem Fehrnseher ein und wachte nur auf um Desperate Housewifes zu sehen.

5.4. schon April !!!!!!!!!! aber nur noch 14 Tage bis zu meinem B day !

Vor 2 Wochen war ich am Wochenende zum besuch einer anderen Austauschschulerin in Fairview. Sie ist aus Ungarn und wir verstehen uns super gut. Bis nach Fairview muss man neh stunde fahren, aber hier ist neh stunde nix... wenn man bedenckt, dass ich heute erst 7 stunden gefahren bin um von meinme Skitrip wiederzukommen.
Am Samstag Abend wollten wir einen ihrer Freunde im Krankenhaus besuchen, der war aber leider zur seit nicht da und somit mussten wir neh stunde warten bis wir abgeholt wurden. danach fuhren wir mit einem Bekannten zu einem Bueffet wo die Jaeger ihre faenge zubereitet hatten. SOmit gab es dort ueberall alle moeglichen sorten von komischne gerichten *nix-fuer-vergetarier*. Und ratet mal was es auch gab???? Ich kann euch leider kein Bild im mom zeigen aber ich habe eines auf der Kamera. Es gab Koenigsberger Kloepse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *mmmmmmmhhh*
Dann fueren wir mit dem Selben man zu eine rParty !! *huhu* Da waren nur 2 eherpaare und wir ! Geile Party. Somit liessen wiruns von einigen Freunden meiner Freundin abholen und gingen zu ner richigen Party *haha* Die fand in so einem Haus statt in dem es nach Katzen scheisse stanck !!!
Der richtige ort fuer mich...
AM SOnnatga gingen wir dann Skifahren. Bis dort hin musste man noch mal 1 1/2 h fahren.
Das war nur ein kleiner Hang aber gut genug und super wetter. Unter der woche war nicht viel ausserr, dass ich dann Montag frei genommen habe, da ich dann erst wiedergekommen bin. Am Freitag waren die meisten meiner Freunde weg und somit km eine meiner freundinnen rueber und wir haben uns zusammen gelangweilt !! Am Samstag hatten wir ein Babercue *keine ahnung wie man das schreibt*.
Am Sonntag 2.4. habe ich dann glatt verschlafen auhc wenn man mich vorher gewarnt hatte, dass die uhren umgestellt werden. Ich musste leider um 10 Uhr der neuen SOmmerzeit aber wach sein und fertig. Natuerlich wachte ich um genau 10 uhr der neuen Zeit auf und als ich so im bAdezimmer war klingelte es auch shcon. 10 min und dann war ich fast fertig. Dann fuhren wir am sonntag etwa 7 Stunden nahc Jasper zum Skifahrne in den Rockies. Ich kann euch sagen ich habe viel zu viele bilder von der umgebung gemacht. Am montag und dienstag gingen wir skifahrne. es war warm und der schnee war nicht mehr super, aber egal. Die sonneschien die meiste ziet und am abend konnten wir ins schwimmbad im Hotel.
Huete sind wir erst wieder gekommen und nun muss ich auspacken.
bis dann,
jenny

13.3.06: Nur noch 4 Monate *Heul* !!
VOr 2 Wochen hat mich einer der Rotarier mit zum Skidooing in zeinem Wochenends Haus genommen. Seine Frau, der kleine zickige Hund, @ Freunde von denne und er haben mich mit rausgenommen. Am Freitag fuhren wir los (diemal nur neh stunde *puh*. Dann assen wir und am naechsten morgen nach dme Fruhestueck gingen wir dann zum Skiddoign (schneemobilen). das war super cool. Ich war shcon zweimal auf so einer Maschien aber dieses mal ahtten wir richtig lange zeit. Die meiste Zeit fuhren wir zo um die 30-45 kmh doch dann kam ein Junge aus meiner NEglish klasse zu bescuh, da seine ELtern auch dor waren und wir uns kennen und der ist erst mal so 70 gefahren. Ich sage euch dass ist mir nciht gerade geheuer...!! Aber da muss man die Zaehne zubeissen und sich vomachen, dass es lustig ist.
WIr fuhren durch die Baeume und auf dem zugefrohrenen Fluss. Es war super lustig. ZUdem gab es selbst gegrillte hotdogs ueber dem Feuer !! Um 4 mUssten wir dann leider schon nach Hause fahren. Dann gings fuer mich erst mal inder Whirlpool (haette nicht gedacht, dass ich so schneel wieder so kalt werden wuerde, wie nach meinem Trip nach Yelloknife).
Am Abend sahen meine Freundin und ich noch nen FIlm und am Sonntag war ich dann erst mal muede und am Abend traf ich ein paar Fruende um nen FIlm zu sehen (wei immer). Diese Woche hatten wir Donnerstag udn Freitag frei, da die LEhrer Teachers Convetion hatten, somit habe ich am Donnerstag nur Relaxt und bin zum Fitness Studio gegangen. Dann am abend wollten wir zu nem Hockeygame meiner Freunde gehen, doch dann rief mich meine Freundin an. "Are U ready? We're ther ein 2 min." SOmit war das Hockey game abgesgat worden und ich musste mcih beeilen,d a ich mit nix gerechnet hatte und nur so faul am rum luemmeln war. Dann ging ich raus und zwei seltsame Auto parckten etwa 10 Meter von meinem Driveway. Ich habe mir nix gedacht und somit habe ich erst mla s getan als wuerde ich nix sehen um erst mal abzuwarten, ob das wirklich meine Freunde sind, denn die Autos waren anders. SOmit stand ich da erst mal so doof 2 min und meine Freunde warne shon am lachen bis endlich mal einer aus dme AUto kam. Dann gingen wir so um 10 bis 11 Uhr zom kleinen Hill um zu rodeln. Bis sie uns das licht ausgemacht ahben. Man das war neh wilde Party. $ Leute auf nem kleinen baby Shclitten !!
Dann gings noch nach Tim Hortons bis um 11.15 uhr dann ging auch dort das Licht aus. *Ironisch*
AM Freitag fhren wir Nahc Grande Prairie in die nAechst groessere Stadt um dort Brokebeak mountain zu sehen, wa snicht mla lief und zu Bowlne. Wir sahen dann "Ready to Launch". (nicht empfehlens wert).
Dann AM Abend kam meine Freundin aus Ungarn aus einer Nachbarstadt und wir sahen so 5 Stunden fehrn *g*.
Dann AM Samstag nahcnem super Fruehstueck aus der Rolle (damit meine ich eines der neuesten Fertig produkte *lol*). Dann gingen wir ein wneig Skifahren und Boarden und am Abend flohen wir um 10 Uhr vor der Basketball team meiner Gastschwester und gingne Rodeln und zur Gasstation um nen Slush zu essen!! Dann am Sonntag fuhr sie leider shcon um 10 Uhr und ich traf eine meiner Freundinne und wir gingen Crosscountry Skiing. Ich fiehl 2 Mal udn spaeter Skiddoing. Zudem Sspannte der VAter nen Shclitten hinter das Skidoo und wir wurden hinterher geschliffen.
So das war erst mal alles ueber die letzten 2 Wochen. Heute hatte ich in Englisch in meinengrossen Aufsatzt 94% und somit die Bbester Marke.*g*
Also,
bis denne,
jenny
1.3.06: Und es ist leider schon Maerz !!
Letzte Woche war ich fuer 8 Tgae in Yellowknife, welches die groesste stadt in den North west Territories ist (30.000!!).
VOn dort wo ich wohne ist es eine 15 stuendige fahrt udn somi super lang. Ich bin in den Van in Peace River eingestiegen, die meisten andern kamen von Edmonton und hatten somit schon 5 Stunden fahrt hinter sich. In meiner Stadt ahben wir erst Pizza gegessen udn sind dann los gefahren nach High Level welches 3 stunden entfehrnt. Wir hatten 2 kleine Busse in denen je 12 Pers. platz hatten. insgesamt waren wir 20 Autauschschueler von ueberall auf der Welt.
In der esrsten Nacht shcliefen wir in der Turnhalle einer High school. AM NAechsten Morgen mussten wir dann schon um 7 uhr aufwachen um gleich nach einem kurzen Fruhestueck weiter zufahren. Danach gings weiter nach Hay River. Wo wir dann um 2 uhr schon ankamen und somit noch neh Menge Zeit hatten fuer Aktivitaeten, somit gingen wir nach einem kurzen Lunch Schlittenhunde fahren! Das darf man sich nun auch nicht zu rasand vorstellen, denn im Prinzip sitzt man mi8t 5 leuten in einem grossen holzschlitten und ein Mann steuert den Schlitten, der auf schn vorgefertigten strecken laeuft. War abver trotzdem super spass. (dauer ca 30 min). Dann am Abend sind wir zum Great Slave Lake gefahren um dorf professionellen Fischern beim Icefishing zuzusehen. Auf den See faehrt man hinaus mit einem aeussertst seltsamen fahrzeug, dass auszsieht wie ein Miniatur Panzer und neh Schildkroete! Auf dem See angekommen wo es schon dnkel wa haben die die Netze eingehol und den Fsch egsaeubert. einige verruekcte mussten dann npch photos machen wie sie den eckeligen Fisch kuessen! Wir sind ebend die shclimmste art von touristen. Dann sind wi zu so ner huetteauf dme Ice gegangen wo es Fritierten Fisch gab und Caribou Stew (ich glaube das Deutsche Wort fuer Caribou ist Rehntier).
Eine der Arbeiter hat usn dann noch fuer einen Ride auf seinem Skidoo auf dem See mitgenommen. Das ist ein Schneemobil auf das nur 2 Leute passen. Man sieht das Manchmal bei der Bergwacht in Oesterreich. Das ist ganz schoen schnell und der ist ueber jeden Huckel gesprungen!.
Dann mussten wir wieder in einer turnhalle schlafen und am naechsten Morgen shcon um 6 uhr 30 aufstehen. Einen Lichtblick gabs dann doch und der war, dass es nun der letzte teil unsere Fahrt war. Dann schliefen wir am Abend im bequemen bett einer Gastfamilie. Ich teilte die Gastfamilie mit einem maedchen aus der Schweiz. Nachdem wir ein wneig fehrngesehn hatten gingen wir shcon um 10 uhr nach ner Dusche ins Bett, da wir am naechsten Morgen wieder volles Program hatten. AM Naechsten Tag fuhren wir neh STunde zu nem Camp. Das Camp war der niedrigste Standart ever. Da gab e snicht. Geheizt wurde mit nem Fireplace und die Toilette war ein Plumskloo. Alles was man sich so wuenscht ebend. Nah ja wenigstens war super viel schnee dort und nachdme die Huette sich aufgewaermt hatte konnte man sich auch dran gewoehnen. Wir verbrachten den ganzen Tag im Schnee udnd am Abend gabz warme suppe. Gekocht werden musste mit Taschnlampen, da wir kein Licht hatten. EInige Leute schliefen in Igloss draussen, doch nur 2 blieben die ganze Nacht, dne anderen wars zu kalt. dann der Nachste Tag war etwa gleich. Am Donnerstag nachdem wir 2 Tage unsere Sachen nicht gewechselt hatten *mmhh* da es ja nirrgendwo gin und die toilette war so klat, dass man froh war, wenn man nach ner min raus war. Somit fuhren wir zu ner Schule um odrt zu Dusche und dann gings zum Rotary Meeting. Der Rotary CLub von Yellowknife hatten den Trip gesponsort und somit machten wir eine kleine Presentation ueber unseren Trip mit all unseren Erlebnissen und sangen eine Umgedichtete Nationalhymne (die aber keinen angegriffen hat). Allen hat unsere pResentation gefallen, dann fuhren wir in die Mall und am Abend gingen wir Schlitten fahren. Das war wohl mein erstes mal Schlitten fahren auf einem Hang, der nicht zu 90% aus Grass besteht. Wir hatten neh Menge Spass. AM Abend shcliefen wir wieder in ner Gastfamilie. Dann am Freitag fuhren wir 12 Stunden bis nach High Level wo wir in der selben Schule schliefen wie shco bevor. am Samstag war ich dann wieder in Peace River und ich muss zugeben, dass ich einwenig erleichtert war, denn nach so vielen Tage bekommt man auch mal dne Lagerkoller. Zudem faengt man auch an das kleinstadt leben hier zu vermissen. Am Smastag Abend ass ich dann mit meiner ersten GAstfamlieund shclief dann vor deren Fehrnsehen ein. War eben neh lange woche und meist musste man auf dme Boden schlafen!!
Es sind leider nur noch 5 Monate und ich fange shcon an die Zeit hier zu vermissen!
Bis dann,
jenny

16.2.06: letztes Wochende
Hey am samstag war ich Icefischen. Dabei musste ich um 6 Uhr aufstehen, was ich ueberhaupt nciht mehr gewoehnt bin und dann sind wir um 7 uhr 2 stundne zu so nem grossen see gefahren! Dort angekommen haben wir kurz an der drckingen tankstelle angehalten, da mit erst da klar wurde, dass man auf dem see keine moeglichkeit haben wird 9es sei denn man ist ein mann). Nah ja, somit habe ich das trinken dann auch leiber schon mal eingestellt. dann dahcte ich wior muessten auf den see raus laufen, aber irrtum da faehrt man einfach drauf mit dne grossen Trucks !! WIr halten so kurz vor dem see udn die leute die mit mir im Truck waren sagen so, schnall dich aml ab und ich frage noch blond "warum"? Nah ja, wenn man doch einbricht, was an dme Tag eher nciht passieren wuerde da das eiss fast nen 3/4 m zugefrohren war, dann ist es besser nicht angeschnallt zu sein. Das problem war nru, dass mein Fenster eh kaputt war, also machts dan auch keine untrschied. An der angeselle angekommen bohrt man dann mit ner Machine nen ca 15 cm grosses loch. Dann angelt man ganz normal. Alle leute um uns herum haben so viele fische gefangen doch ich brauchte 5 Stunden um einen zufangen. Ich glaube angeln ist mehr was fuer geduldige Leute!
vorallem weiss man ncih was man da machen soll und dann immer die befuerchtung, dass man doch zum Klo muss !!*g* Good time, good times! Nah aj wenigstens hatte ich dann am ende des Angel Tages nen Hecht und da war ein Mann auf dem See der auch Deutsch sprach der mir dann aus Mitleid noch nen Fisch gegeben hat. Alles in allem war das mal neh gute neue Erfahrung !! Wuerde ich aber nicht jedes Wochenende machen. Gut fuer jeden der ruhe braucht!
-----------
Gestern hat mcih einer der Rotarier nach der schule abgeholt und seine Ueberraschung fuer michwar, dass ich auf nen Helicopter Ausflug ueber unsere Stadt durfte !!!!!!!!!!!!!!
Irre... wir mussten zwar bald neh stunde warten, aber die zeit brauchte ich auch, denn cih habe ja schliesslich hoehenangst von der der mann nix weiss, aber so neh sache lasse ich mir dann doch nciht ergehen!! Dann durfte ich vorne sitzen, wo der boden aus glass ist. Als wir dann abhoben wurde mir doch mulmig, da das doch ganz anders ist als im FLieger. Aber dann ging, zudem sah der man as wie Brad Pitt mir 50!
Lustig, war shcons uper, der Fluss und all die Gebaeude die auf einmal total anders aussehen! Wir waren ca 15 min in der Luft und der Pilot hat sich ueber mcih lustig gemacht, da ich bei jeder kurve (wie shcreibt man das noch mal), den sitzt gekrallt habe. War echt irre. Crazy!!
Das war alle, am samstag gehe ich auf meinen wintrtrip nach Yellowknife wo es hoffentlich nicht mehr als -20 grad ist !!
bsi denne,
jenny



30. 01.06
Hi,
bin geraade erst von meinem Trip anch Edmonton wieder gekommen. Kathie, Charlene, Nathan, Ben und Ich sind zusammen in einem Auto zu einer Kirchen Konefren dort hingefahren mit Konzerten udn Workshops. DOrt waren etwa 6.000 Leute (also shcon mehr als in meinem Oertchen zusammen.
Wir kamen einen Tag zu spaet dort an, da wir erst am Freitag noch ein Examen in Social hatten. Somit haben wir auhc noch Denver ins auto eingeladen. ja ich dahcte erst wir braechten ne LKW, aber nein wir hatten bloss ein Auto mit 7 Sitzen (aber einer War kaput, somi sass ich ganz hinten im Auto, zusammen gequetz mit den anderen !!
Super und das fuer 5 Stunden. Ich sage euhc nur eines wenn ihr mit 7 Leuten im Auto seit und ein 18 jaehriger die ganze Tour faehrt (auhc wenn die hier mehr erfahrungen und besser Fahrverhaeltnisse haben ) dann beten man doch, dass ales gut gehen mag. BAer man kann nciht mekern alles glatt gelaufen. WIr kamen so gegen 6 Uhr Abend bei Jasons sister haus an. SIe ist Verlobt udn somit haben wir erst bei dem Angehalten um die Sachen der Jungs auszuladen und dann direkt zum konzert zu gehen. DIe Band hiess Kutless und ich sage euch eines schaut euch die mal an, dnen die sind nciht so wie man es erwartet von ner Christian Band (eher shcon "rockig"). Das ging so bis 11 uhr dann sind wir zu dne Jungs nach Hause um von dort mit Jasons schwester zu ihrem Apartment zu fahren Also nur meine beiden freundinne und ich um dore zu schlafen 9war super, so mussten wir kein Hotel bezahlen. Haben dann noch Cindarella STpry gesehen (die lieder sind das beste an dem FIlm)! uND SIND DANN MAL LIEBER UM 1 uHR INS BETT, DA WIR UM 7 UHR AUFAHCNE MUSSTEN UM AT 9 Uhr fuer die Main conferenz ("Gottestdienst") dort im COnferenz Center zu sein. DIe jUngs hatten antuer lich verschlafen und somit waren wir zu frueh wach und erst um 8.30 Ur an der Bus halte Stelle wo wir dann glatt zwei mal dne richtigen bus an uns vorbei ziehen lassen haben um dann letztendlich vestzustellen, dass unsere fuesse kalt sind und das der richtige buss war nach ein ein halb stunde warten (da die nciht jede 10 min kommen). So ist das ebend wenn man mit "farmkindern" in nen bus will. die wissen agrnicht was man da macht.
Dnan waren wir endlich da udn den ganzen Ta hatten wir kleine Worshops ueber Traeume zum Beisiel oder andere Themen, die wir selber waehlten. ich und meine Freundin waren den ganzen Tag zusammen. Dann am Abend wieder nen super Konzert und um 11.30 Uhr nach Hause. Ihr solltet mal hoeren wie viel angst die nachts auf dne strassen von ner grossstadt haben!!
Dann sind wir von dem Haus der jungs nach Hause und dann war es schon sonntag Morgen. LAos die jungs iweder verschlafen haben und ich und meine Freundin Charlen einfach ohne die gegangen sind. Dnan wieder Worshops und um 1.30 Uhr war die Abshcluss konferenz. Mit super Konzerten mal wieder und dann am abend hat Rebecca st. james gesungen im Bashcluss konzert udn Tim Hughes. War super spassig. Dann sind wir nach 10 Uhr noch was essen gegangen und haben noch nen film gesehen. Heute MOrgen waren wir dann erst um 7.30 Uhr auf und sind mit dem Uao dies mal zu der Mall gefahren wo wir bis 2. Uhr waren. (erst mal nen paar neue sachen *g*) und dann los auf den Highway nach Hause fuer 5 Stunden. War neh lustige fahrt auch wenn alle super tired waren.
so muss auch mal schlafen,
bis denne,
jenny

13.01.06 Jasper
Ein bischen sehr verspatet aber doch noch mal nach geholt schreibe ich euch hier ovn meinem Skitrip nach Jasper. Meine erste Gastschwester und ich waren mit der OErtlichen anwaltskanzlei zu einem Skitrip in die Rockies eingladen. Wir mussten erst mal 7 Studnen fahren am Donnerstag Nachmittag und waren so gegen 1 oder 12 Uhr dort. Dann hatten wir den ganzen Freitag und Samstag zum Skifahren.
Es war ein ziehmlich grosses SKigebiet und man kann sich das in etwa wie in Oesterriehc vorstellen.
Sessellifte gab es dort und auch ein oder 2 Anckerlife.
Wir sind alle abfahrten runter gefahren und es tat mal richtig gut zo nen kurzurlaub zu haben.
Zudem hatte unser Hotel nen Pool und neh Hottub und somit war dann nahc nem anstregenden skitag schwimmen angesagt. Wir hatten super doll spass und es war ein gutes Erlebnis.
Bis dann,
jenny

25.12. Weihnachten
so, jahabe meine geschenke dann doch schon gestern nachmittag bekommen, denn heute muessen die kinder zu ihrem richtigen Vater und somit sind die schon um 2 uhr nach dme truthahn essen weg. nah ja hierist was ich bekommen habe: Eine Golfmembership, eine Skimembership, socken 9die ich dringend brauche., ganz viel toblerone schokolade, und einen gutschein fuer ein makeover an meinem Gradtag (haare, makeup usw.), und ein straightening iron fuer die haare.
Bin super gluecklich und leider muss ich donnerstag ausszeihen. Am abend habe ich dannin der Kirche Djeweils die erste Strophe von STille Nacht und Es itts einRos entsprungen gesungen und spaeter in english. Aufdeutshc ahbe ich nur mit der anderen deutschen gesungen, aber wir waren super und haben viele komplimente bekommen.
Dann spaeter waren wir Caroling. Wir hatten 2 Haeuser in denen wir je 23 Lieder gesungen haben. Die Leute kannten wir allerdings. Dann am Abend haben wir "Polarexpress" gesehen.
Heute gibt es dann Truthahn und dann ist morgen Boxing day und Weihnachten ist vorrueber.
Nun freue ich mich aufs neue Jahr. Bis dann,
jenny

15.12.05: Weihnachten rueck naeher
Also morgen bekommen wir endlich Ferien. Ja ihr koennt uhig neidisch sein, allerdings gibt es dafuer keinen Grund, denn wir hatten ja schliesslich keine Herbstferien und unsere Winterferien sind schon am 3.1.06 zuende !!!Ich bin auch nicht gewoehnt, dass m,an bis zum letzten Schultag volle kanne durchsieht. Nur in English haben wir 3 Filme geguckt, die waren allerdigs zum thema (2 ueber Lord of the FLies und nun einen ueber Macbeth). Nah ja, aber in social ziehen wir weiterhin voll durch und sogar ueber die Ferien ahben wir Hausaufgaben!
Dieses Wochenende war ich inCalgary um die Anna zu besuchen und um die Stadt zu sehen. Wir hatten neh Menge PSass und die Stadt ist so wie Frankfurt und das ist schon amazing, wenn man aus so nem Dorf kommt wie ich. Nah ja, allerdings weiss ich nicht, beides hat so seine vor und Nachteile und ich glaube kaum, dass es mich schlehct getroffen hat. AM Freitag morgen habe ich dann nen Freien Schultag genommen und ich und meine Gasteltern sind die 9 Stunden nach Calgary gefahren. Die highways sind ihr immer gerade aus und speedlimit 100 auch wenn jeder 110 faehrt (was auch keinen unterschied macht). ZUdem konnte ich auf der Fahrt dvds sehen und somitging es schnell vorrueber. In Calgary angekommen haben meine Gasteltern mich an Annas Haus abgesetzt und sind weiter gefahren. Anna und ich hatten neh Menge zu erzaelen, zum Beispiel ueber Woerte, die man mal liebernicht mehr im ENglish unterricht lehrnen sollte, da man sich ansonsten (ausser in England) blaiert. Beipsiele hierfuer sind zum beispiel: Rubbish, Rubber (ganz Fatal), Trousers (hat hier noch nie wer gehoert), near...
Am naechsten Morgen sind Anna und ich mit dem Bus nahc Downtown gefahren, das sist dort wo all die Hochhaeuser sind (kleine Wolkenkratzer).Dass war schon ein er;lebtnis. Endlich mal wieder mit dem Bus irrgendwo hinfahren zu koennen. Dannn waren wir eigendlich so um die 5 STunden shoppen und Abends habe ich dnan ihre Freunde bei ner Weihnachtsfeier ihrer Kirche getroffen. Dort gab es dann wie immer bei Festlichkeiten Truthahn zu essen. Nach der Feier so gegen 9.30 uhr ist ihre Gastmutter mit uns auf einen Huegegefahren von dem man ueber Downtown guckne Kkonnte und es war echt super. Unglaublich all die Hochhaeuser und der Blick. AM naechsten Morgen nach der Kirchen warn wir dann wiede rin Downtown, diesmal um auf den Fehrnsehturm zu fahren. Der turm ist so wie fast jeder andre, das Gute ist ur, dass die meisten gebaeude dort frum herum fast genausogross sind und das man die Rocky Mountains sehen kann. ZUmdem gibt es auf diesem FEHRNSEHTURM SO NEN HERVORRAGENEDEN GLAS KASTEN DEN MAN BEGEHEN KANN. MAN DASS IST EIN NERVENKITZEL, DNEN AUH WENN MAN WIESS DAS NICHTS PASSIERT, SO 200 m nur durch neh glassscheibe begrenzt steckt man nicht so einfach weg. Na ch dem wir dann bald neh stunde Fotoscesion hatten dort oben, und nach hause fuhren, musste ich auch dann schon los, denn meine gatseltern standen shcon vor der tuer. 9ich hatte noch nicht mla gepackt). Das wochenende war super. Es war neh menge spass und mein deutsch ist wieder auf dme neuesten stand!!So muss jetzt los zum outdoor hockey ring!!
Bis denne,jenny

3.December: Es geht immer mehr auf Weihnachten zu
Zuerst einmal: Wir haben immer noch keinen Schnee!! Es ist zwar jeden tag um die -15 Grad, aber Schnee liegt nur ganz wenig. Man kanndas kaum Schnee nennen. Vor 2 Wochen war ich bei einem Austauschschueler Wochenende in Edmonton. Zuerst einmal musste ich 5 STunden dort hinfahrenund dann ging es 2 Stunden in der riesigen Mall shoppen. SPaeter fuhren wir dann mit nem gemieteten Schulbus (wie im Fil, dnen alle Shculbusse sind hier gelb) zu einem Camp. Wir waren etwa 20 Austauschschuler ca 5 fehlten.In der erstenNacht haben wir uns nur unterhalten und gesnackt, doch dann am naechsten morgen fig dann das program an. Dies ist etwas was Tine nun wharscheinlich bekannt vorkommen wird. Wir waren in einem Hochseilgarten, der zum Camp gehoert. ZUerst haben wir ein paar spiele gespiel um dne Gruppenzusammen halt zu festigen, auch wenn wir uns schon kannten. Dnan ging es zu den Low-Ropes. Das war erst mal ein Hochseilgarten, bei dme keine Seil ueber 30 cm vom Boden hinausging, um zu trainieren, dnen am Nahcmittag ging es dann zu den High Ropes. Wir machten nur eine Uebung, beider man in 3 oder 4 m hoehe von einer art Schauckel zur naechsten kommen musste und soll ich ehrlich sein, dass war dann doch zu hoch fuer mich. Shcade, aber nahja. Wer hoehenangst hat wie ich. Ich bin ebend nicht der "RIsiko" Typ. @Tine: Gut das ich nicht mit dir mal zu so nem Hochseilgarten gegangen bin. Das waere ja wohl nicht so super gelaufen. FUer alle die nicht so angsthasen wie ich sind, geht mit Tine mal zum Hochseilgarten. Ist echt cool.
Dann waren wir bis 5 Uhr morgens wach. Das hiess, dass wir raus sind Fussballgespielt haben, Musik gehoert haben und da einige zusehr in ihrem Element waren, ist ein Junge im Flur an den Pfeilern hochgeklettert bis unters Dach.
Letztes Wochenende war ich dann auf der Farm eines Freundes mit meinen Freundinnen. Wir waren zu sechst und haben mal so richitg das Farmleben genossen.
Zudem war heute der Tag der "Grey cups" der Canadische Superball. Also ein Footballspiel. Zuerst Dachte ich es hiesse "Great Cup" und waere ein IFlm ueber Football, ich bin gluecklich, dass mich jemand dann aufgeklaert hat, dass es ein Footballspiel ist. Ich bin ja eh nciht so der SPort gucker und so mit war ich froh, daass ausser einer meiner Freundinnen keiner die ganzenn 4-5 Stunden das Spiel sehen wollte. *Lucky* Haette ich wohl echt nciht durchgehalten. Somit gingen wir raus udn ich als Stadtking war naetuerlich in meinen besten Sachen, dnen man kam ja gerade von der Kirche und dachte, dass man sich normal kleiden koenne. ABer nein. ZUerstversuchten wir, oder viel mehr ich neh Kuh zu streicheln. Und die Biester sind Gross, haette ich agrnicht gedacht und dann fuhren wir wie bei der Paris Dakar (weiss auch nicht wie man das schreibt) zu ner kleinen Jaecker Huette, nur um dnan spaeter wieder zum Haus zurueck zu kommen. Als es dann Nacht wurde (5 Uhr), haben wir ein "gefaehrliches" Lagerfeuer gemacht. *Abstand-bitte*
Ich bin erste mal quad "gefahren". ALso gefahren bin ich nicht wirklich, dnen ich darf ja nciht Fahren nicht mal nen Golfwagen. ALso sass ich bloss hinten auf waehrend jemand anderes fuhr. Das ding kann bis zu 80kmh schnell werde und ist neh Menge Fun. Dann spaeter hatten wir Hotdogs und dann ging es nach Hause zum DVD Abend von der Kirchen Jugend bis 10 Uhr. DIe Landluft hat uns alle ganz schoen muede gemacht.
Gestern habe ich erst die 20 Weihnahctstruck parade gesehen, die laecherlich war, dann habe ich in der Kirche Kinder betreut und am Abend in dne rund 5 geschaeften Weihnahctsshopping bis 12 Uhr betrieben.
Muss jetzt aufraeumen, denn meine Freunde kommen und wir gucken Amelie (hoffentlich) !!
Bis bald,
jenny

15.11.05
Finally, endlich mal wieder was von mir.

Die Letsten Zwei Wochen bestanden um es kurz zu sagen: Aus Weihnachtsbaum dekorieren, wenig schlaf, krank sein, Schnee, kaelte und Hausaufgaben.
Die ganze letzte Wochehabe ich in jeder Freien Minute, von denen es leider nicht viele gibt an dem Weihnachtsbaum fuer das "Festival of Trees" gearbeitet. Der Baum bestand dann aus ganz vielen Handgearbeiteten Ornamenten.
An zwei Tagen letzte Woche hatte ich dann Freunde im Hasu fuer eine kleine dekorier Party.
Ueberigens eine super Idee wenn ihr mal was nicht selber machen wollt, z.B. Tapeten areissen. Ladet einfach mal ein paar Freunde ein und sagt ihnen es sei neh Party und Tapeten abreissen sei Spass. *ja-meine-Witze-werden-auch-immer- lahmer*. Jedenfals waren meine Freunde auch keine grosse Hilfe und so musste ich an allen 4 Freien Tagen die ich letztes Wochenende hatte daran arbeiten. Zudem war ich krank und am freitag bin ich den ganzen Tag im Shclafanzug im Haus rum gerannt, bis ploetzlich neh Frau von der Kirche vor der Tuer stand und mir was gebracht hat. (ja das ist nicht so lustig, da steht man dann im Schlafanzug und traegt nen schal, weil man Halzweh hat und die Kirche kommt vorbei...).
Am Mittwoch war ich dann erst beim Hockey training und spaeter hatte ich dann nen dvdabend bei mir (wie so oft, aber meine Gasteltern haben nix dagegen). Erstmal war ich zuspaet bei meiner eigenen Party, die um 9 Uhr beginnen sollte, doch ich habe zu lange getroedelt beim Hockey und meine Freunde mussten in ihrem Auto warten, bis ich kommen. Und dann jedesmal, wenn man Leute einlaed, dann sind es ploetzlich mehr, als man erwartet.... komisch !! Wir haben einen Film gesehen und ich glaube der hiess "Dead Birds", jedenfalls war die Handlung fuer die Tonne, aber an 3 Stellen haben wir geschrien, wiel wir uns auf einmal so erschrocken haben. Es war nicht gruselig nur erschreckend.
The Notebook ist ueberigen auch ein super Film. Letztes Wochenende musste ich diesen Film 3 mal hintereinander sehen. ja ich kann bald den Dialog mitsprechen. Meine Freunde mussten sogar heulen!!
Am DOnnerstag letzte Woche nach dem Videoabend, der dann um 12 uhr vorbei war musste ich dann um 5 Uhr aufstehen, denn wir hatten so ein Pencakefruehstueck im Supermarkt von meine rOrganisation, bei dem ich Praesent sein musste.
5 Stunden schlaf...!! So geht das hier immer, Hausaufagben bis 11 oder 12 Uhr und dann shclafen bis 8 uhr und dann den ganzen Tag nur Shcule undLehrnen und zwischen drin mal Zeit fuer Kirche und meine Organisation.
Ich will mich nicht beschweren, aber dass ist harte Arbeit hier.
Gestern war dann das Festival. Es war ein Raum voll mit Weihnachtsbaeumen und Country Musik.
Wirklich wie ein WInter wunder Land. Zuedem war es gestern erstemal -20 Grad kalt den ganzen Tag. Die Baeume werden nun bis Freitag in einer "Silent Auction" versteigert.
Unsere ist schon bei 200 Dollar, da meine Gatsmutter dafuer geboten hat. Zudem habe ich alle Haende voll zutuen mit Yearbook-, Studentsunion- und Gradmeetings.
Ich werde an der Graduation Cereminy Teilnehmen, nur werde ich keine Zertifikat bekommen, denn dazu muss man schon mehr als ein Jahr zur Shculegehen, denn andern Falls kann man nicht alle "Credits" ansammeln. Immer hin... Grad ist so wie in dne FIlmen, schoene Kleider, Tanzen, Seltsame Gewaender, Zertifikate, Familie, Rede des besten Schuelers usw. heute abend habe ich wieder ein Meeting. ich bin nun in den Gruppen "Ceremony" und "Decoration". Wir suchen ein Thema aus und dann stellen wir das Nahc. Letztes Jahr war es irrgendwas mit Wuesten und die Haben nen Sphinx aus Sand gebaut, durch die dann alle Studenten durchegangen sind. WIe ein Torbogen.
Ja ich glaube ich habe nun genug erzaehlt.
Weihnachten rueckt immer naeher und die meisten Leute haben den Baum shcon im Wohnzimmer (oft nur aus Plastik). Muss jetzt gehen. Am Wochenende gehe ich anch Edmonton shoppen und die anderen Austauschschueler treffen.
Bis dann,jenny
--------------------------------------------------------------------------
30.10.05

Hi,
Heute morgen als ich aufgestanden bin lag ein ganz kleine wenig Schnee auf unserer Terasse. Es war emhr wie Raureif, aber egal es war Schnee !!
Naechste Woche Freitag veranstalten wir in meinem Haus eine Weihnachtsbaum Party.
Hier gibts es so eine Charity Action um Geld fuer das “Womens shelter” zu sammeln und da veranstalten die “festival of Trees”.
So jede Gruppe die daran Teil nimmt muss einen Weihnachtsbaum schmuecken, der dann an einem bestimmten Abend versteigert oder verkauft wird an Frimen, die den fuer den Guten Zweg fuer neh Menge Geld fuer ihr Buero kaufen.
Ist auf jeden Fall neh gute Sache. Meine Organisation gibt 150 Dollar glaube ich fuer Material kosten udn ich und meine Freunde schmuecken den dann mit selbst gemachten Chrsitbaum schmuck. Heute hat jemand von eminer Organisation den Baum geliefert. Der ist aus Plastik (sieht aber nicht shclimms aus und ist grosser als ich).
Ist bestimmt neh menge Spass.
Diese Woche war egpraegt von 2 wichtigen Events.
Am Donnerstag war ich zusammen mit meinem Counsellor bei der Radio Station wo wir ein wenig was ueber das Austauschprogram erzaehlen mussten fuer ca 10 minuten. Ich war maechtig aufgeregt, aber es ging, als ich erst mal wirklich on air war.
Ich become bald eine CD davon udn wenn es gut war (hatte shcon einen albtraum davon), dann shcicke ich die mal rueber.
Heute war dann das zweite grosse Event. Ich habe endlich in der Worship Group mitsingen duerfen. Man war ich gestern vor der Probe aufgeregt, hat sich aber gezeigt, dass es garnicht so schwer war.
So mit habe ich heute mit noch 5 anderen und der Band im Gottestdienst gesungen.
Leider waren unsere Mikros nicht so laut aufgedreht und man konnte es an stellen wo die musik zu laut wurde shclecht heoren, aber ansonsten aht es den Leuten gefallen.
Nun muss ich mich um den Christbaum schmuck kuemmern. Mal ideen sammeln.
Man das wird neh ansterngende Party, aber ich bin nun shcon voll in Weihnachtsstimmung.
Bis dann,
Fuer Ideen, bitte an meine Mail adr. Und fragt mal die JUJU woher die die ady meines gastbruders hat ??!!
Bye,
jenny

--------------------------------------------------------------------------
17.10.05
Hi,
Jeden Sontag abend nach der Kirche treffen sich die Jugendlichen aus der Gemeinde bei irrgendwem zu Hause um ein Video zu sehen. Meist sind es 10-25 Leute.
Gestern war es dann zum ersten mal bei mir zu Hause. Meine Gastmutter hatte absolute ncihts dagegen und ich ahtte auhc echt nicht erwartet, dass so viele Leute kommen wuerden, aber ploetzlichen hatten wir um kurz nach sieben etwa 25 Leute bei uns im Wohnzimmer. Wir haben ein sehr grosse Wohnzimmer und auch einenn grossen Fehrnsehen Chips und Cola war auch vorhaden, somit war alles super.
Jemand brachte einen Iflm auch, wenn wir genug da gehabt haetten. Es war super lustig. Alle luemmeln denim Wohnzimmer herum und sind allgemein heiter, dnen meist sehen wir irrgendwelche komische komedie Filme, von denen ich noch nie zuvor gehoert habe. SO kam es gestern, dass das halbe Hockeyteam zu gast war und bald alle Jugendlichen aus der Kirchen. Es war so super lustig.
Absolut keine Probleme. Die moisten sind so gehen 10 uhr gegangen, der hartnaeckigste war dann leider erst um 11 uhr weg. Nah ja wenigstens eine arme Sau, die mir beim aufraeumen helfen konnte, auch wenn es nicht viel war.
Dann musste ich noch meine hausaufgaben bis 12.30 machen und heute morgen bin ich um 7 uhr aufgestanden um sie fertig zu machen !! Nah ja es war ebend ein aufregendes Wochenende.
AM Freitag waren wir im Kino in einem Film namens “the 40 year old virgin”. Nah ja, lustig, aber nciht ganz so super. Am Samstag, war ich dnan in der naechst groesseren Stadt zum shoppen mit zwei von meinen Freunden. Das war eine 2 Stuendige Autofahrt. Spaeter am abend nach dem Einkaufen waren wir dort im Kino und haben “wedding crashers” gesehen. Es war nicht ganz so lustig, wie einige Leute behaupten.
Als wir dann um 9 Uhr endlich wieder da waren, bin ich mit einer Freundin noch zum hockey spiel gegangen. Nah aj, hockey ist auch nciht viel interessanter anzusehen, wie alle anderen Sportarten. Dann am Sontag Kirche und um 12 Uhr eine general Probe fuer das Kindertheaterstueck, in dem ich mitwirke.
So das war dann erts mal alle. Heute wieder ien Spcial test und viele Hausaufgaben.
@mama und Papa: Ich glaube mit meiner Mial stimmt was nciht. Habt irh meine letzte Mail ueber die Hockeyschuhe bekommen ?? Der computer hat einfach alle meine Mails in meinem Maileingang geloescht. Weiss auch nciht was da los ist.
Oh nciht zu vergessen, ich bin jetzt doch in der Worship gruppe vermutlich. Meine Gastmutter hat mciht da reingebracht. Mal sehen, wie ich mciht, so als guter christ amche. Am Mittwoche helfe ich unserem Jugendpastor und einer Freundin mit der junior Youthgr. Wir muessen bei irrgendeinem SPiel helfen namens "communist church" and i am not even kidding. Ich weiss ja nciht, aber nah ja mal sehen...
Bis dann,
jenny

14.10.05
ALso, gestern bin ich von meinem Trip nach Edmonton wieder gekehrt. Mein Counsellor musste nach Edmonton um sich im Krankenhaus checken zu lassen und somit hat er mich mit genommen und ich habe dann 3 Tage lang bei einer Freundin aus Thailand gewohnt (sie ist auch iene Autauschschuelerin und wir haben uns bei dem Camp fuer die Austauschschueler kennen gelehrnt).
Somit hat mich mein counsellor am dienstag gegen Mittag von der Shcule abgehohlt und zusammen mit seiner Frau sind wir dnan 5 Stunden nahc edmonton gefahren.
In Edmonton ist die groesste Mall der Welt und am Mittwoch ist meine Freundin nur eine STunde zur Shcule gegangen weil picture day war und dann hat ihre Gastmutter uns abgeholt und wir sind nach Edmonton reingefahren und konnten den ganzen Tag shoppen !!
Es ist riesig dort.
Aber wir hatten genug Zeit um die ganze Mall zu sehen.
Es ist wie das Centro nur groesser.
Zudem kommen noch Freizeit aktivitaeten, wieein riesiger Waterpark (schwimmbad, das muss man echt gesehen haben),
Achterbahnen (nix fuer mich, aber ich ahbe mir sagen lassen, das die wirkl;ich fun sind), eine Robbenschau mitten in der Mall, ein Piratenschiff, Flamingos, Aquarien und Fressmeilen.
Es ist wirklich riesig und man muss es mal gesehen haben.
Heute war ich dann erste mal wieder in der Schule und
habe mein Zeugnis bekommen.
Ich hatte 100% in Franze (nur weil wir keine Tests hatten),
75% in Sovial, 82% in Sport (irre...) und 86% in Englisch !!!!!!!!! I'm doing pretty well, I guess...!!!!
Meine Englishc Zensur waere besser gewesen, wenn der eine doofe Test nicht 50% gewogen haette...
Zudem haben die Lehrer mir kleine benotungssaetze geschrieben:
In english "Excellent work in english", in PE "Great having you in class Jenny" (ja lasst das mal nicht den herrn kraft hoeren)' Social Studies " jenny, congratulations on a sucessful term. Keep asking questions and working hard and your sucess will continue.". Ich bin wirklich zufrieden.
Nun mal zu etwas was nciht so gut gelaufen ist heute:
Meine Freundin von der Kirchehat irrgendeine wichtige rolle dort 9ich meine sie ist immer invoviert udn sowas wie ein kleiner jugendleader).
Wir haben ja diese Band, die worship group und ich habe sie gefragt, ob ich auch mal da mit singen kann, denn das wechselt immer (nur sie ist immer in jeder gruppe, egal...denn das ist aj nciht meine sache und sie macht das auch super).
Aber irrgendwie war sie nicht so ganz begeistert von mir in der worship group (sie hat micht noch nie singen gehoert und sonst sind wir ganz gut befreundet). Zuerst meinte sie, ich kenne ja nciht die Lieder, dann sagte ich aber ich koenne die ja lernen, sie wederum, aber sie wuerden die nur einmal in der woche ueben fiuer sontag, worauf hin ich ihr gesagt habe, dass ich ja die Noten zu hause ueben koennte, sie wiederum ja, aber wenn du keine Noten kannst, dannn hat das keinen sinn, aber ich kann ja shcliesslich noten (also ihr merkt selber wohin das fuert... SOmit nicht genug, als keines ihrer seltsamen argumente Zog, zog sie dieses aus dem Hut "aber es gehoert mehr dazu in der Worship group zu sein, als nur gut singen zu koennen, es geht naemlich darum ein guter Christ zu sein... (ok zieht euc diesen satzt mal rein).
Aber auch dass kann mich ciht bremsen, denn ich halte mcih fuer einen guten christen, fuer unsere begriffe....in deutschland....was noch lange nciht heisst amn ist auch guter christ in einem konservativen kanada (was nicht auf das ganze land zutrifft). ALso ich wiederum, ok wie moechtest du denn ueber preufen, dass ich ein guter christ bin, ich meine ich bete ich bin immer gut zu meinen naechsten, ich bin nicht lesbisch (dass isthier sehr wichtig), ich trinke nicht (auch dass, sehr wichtig angeblich), ich gehe in die Kirche, ja und andere Argumente... Nah ja, sagt sie dann, aber das ist ja nicht alles, du musst auhc wirklich ein guter christ sien und ich kann das auch nicht ueberpruefen. Also das gespraech fuehrte zu ncihts, nur dazu, dass ich micht aus der misere redete mit, ich werde mal ueber mein christliches Leben nachdenken und mit der Frage, warum sie dnen denke, dass sie mehr christ sei als ich ???? ALlles in allem es war kein streit nur eine Grundesatz Frage und ich wurde sozusagen dismissed von der Worship gruppe, aber meine Gast mutter sagt, auch sie wurde dismisse from getting a membership in der Kirche, als sie zuerst hier her kam. Der Pastor hat ihr gesagt, dass eine Mitgliedschaft ein Privileg...obwohl er sie nciht kannte. nun ist er in der selben organisation wie sie und schaemt sich dafuer, dass er so uebereilig geuerteilt hat.
Und eine mitgliedschaft ist mit 10% der monatlichen einkommes verbunden, was nciht gerade wenig ist...
ja, das tut shcon weh.....
Nah ja weiterhin sagt meine Gastmutter, dass sie mcih da schon irrgendwie reinbekommen wird, denn meine Freudin sei ja nicht die letzte instans... Jaja so ist dass...
Bin cih ein guter Christ, wer kann das schon beurteilen...
Egal, dass war nun alles ueber meinen unmut, ueber die worship group.
DIe werden sich noch umsehen.
They don"t know what they are missing.
Manchmal glaube ich nciht einmal, dass diese Leute gute christen sind, aber ich will aj nciht urteilen, aber die urteilen wirklcih streng und obwohl sie protestanten sind sind die zum teil konservativer als der papst persoenlich.
OK, ich werde euch auf dem laufenden ahlten und hoffe, dass ich euch nciht mir dieser Sache gelangweil ahbe.
Bis denne
zudem ist der artikel von mir in der Zeitung erschienen. SOmit bin ich nun officiell in der Community.

4.10.05:
Hi, hier ist es gerade 10.15 Uhr und ich komme von der Jugendgruppe. Heute hatten wir mal wieder ein special event.
"video tape hunting".
Das war somit das lustigeste, was wir je dienstags gemacht haben.
Also: DIe Gruppe musste sich in gruppen zu je vier personen mit einem Betreuer (da man ein Autobrauchte) aufteilen.
Dann bekamen wir eine Liste mit 22 aufgaben, von denen man 12 schaffen musste.
Ich und meine gruppe haben leider verloren mit 15, aber es war trotzdem eine Menge Spass (unser Preis war 1 AIDS T-shirt.Nah ja... EINS ???)
Egal, es war somwieso haesslich.
ALso die aufgaben die wir machen mussten lauteten etwas folgendermassen:
Gehe zum supermarkt nimmt einen einkaufwagen gehe rueber zu MC doof mit dem wagen in den Drive in und fahre vor (wir haben sogar was bestellt...*g*)
Eine andere AUfgabe war, dass sich einer verkleidet mit skiausruestung und snowboard und wir dann zum SKihill fahren um ein photo zu machen, denn alles musste dokumentiert werden.
Mit das 3. lustigste war, das wir an einer roten ampel gehalten haben herausgesprungen sind und dann 3 mal um das autogelaufen sind im Verkehr.
Es war irre..
Nah ja so ist das ebend, wenn man in einer kleinstadt ist,
da sind die Kirchen zusammenkuenfte, schon die groesstern "Parties". Traurig, aber war...
Egal, die Leute wissen wie man Spass haben kann...
Hinterher, als wir wieder in der Kirche waren, gab es dann Preise und was zu essen.
Zudem ahbe ich mich "leider" (man sehe es wie man will) fuer das Theaterstueck an Wiehnachten reingeredet, somit wird nun irrgeneine Nebenrolle besetzt werden muessen mit einem Meadchen mit undeffinierbarem Akzent.
Morgen geh ich mal bei der Maedchen Hockeymannschaft reinschauen. mal sehen was die so zu beiten ahben udn ob ich da mitmachen kann.
Ja ja, pretty sad, aber man muss sich ja auch invovieren neben der Kirche und der Peace River Acting class (bei der ich erst 2 mal war und schon in 3 wochen der auftritt ist) !!
ok,
vorerst genug aus Peace River.
Morgen habe ich mal eien kurzen Shcultag, denn die Lehrer haben ein MEeting und somit ist die Shcule um 2 Uhr aus !! Trotzdem muss ich morgen einen SOcial Test schreiben.
Bis dann,
jenny
27.9.05
Ich bin echt untroestlich!! Sry, dass ich mcih so alnge nciht mehr gemeldet habe, aber unser internet war kaputt !!
Wird nicht wieder vorkommen, dass ich diese Seite so vernachlaessige!
Die letzte Woche hatte ich viel zu tuen.
Vorallem war ich schrecklich doll krank und bin mit dem kopf unternm arm zur shcule gegangen!
Wenn man hier einen Tag fehlt, dann ist man ganz schoen zuruck im Stoff.Ich ahbe letzte Woche meine Note fuer Englisch bekommen.
Das ist ein kleinen Zeugnis und ich hatte 90%!
Unglaublich, ich war 2. Beste!! Das wird sich allerdings bald aendern, denn ich schreibe einen Test in Englishc ueber gedichte udn ich verstehe die ALten ENglischen woerter nicht. Zum Teil sind die nciht mal in meinem Woerterbuch.
Das Wochenende mit den anderen Austauschschuelern war super.
Wir waren ca 27 Leute von der ganzen Welt.
Geschlafen haben wir 2 naechte lang in einer art jugendherberge. Aber iener sehr guten. Nahebei war ein see auf dme wir Kanu gefahren sind und wir haben Bogen shciessen gemacht. Zudem kamen fiele lustige spiele und Informations meetings. alles in allem eine super erfahrung mit einer Menge nuer Freunde !!
Zudem bin ich nun in einer Theater Gruppe.
Und somit muss ich etwa 2 mal die Owche zu den Proben, denn im Oktober ist der Auftritt. Ich und meine Gastschwesterhaben nur kleine rollen, da wir zu spaet uns dafuer entschieden haben mitzumachen.
Diese WOche war es morgens -10 grad aber Tagsueber geht die Temperatur immer rauf auf 18 Grad, somit laesst es sich aushalten.
Kirche ist hier ein wichtiger Teil der meisten Leute und auch der Jugendlichen. SOwas wuede man bei usn nciht vorfinden. Man kann die meisten fReude auch dort treffen. SOmit war ich letzte Woche ganze 3 mal involviert mit der Kirche. Ich gehe mit meiner Familie in die Baptist church. Das ist evangelisch, aber irrgendwie anders. Ich glaube meine Kriche hier gleicht mehr Tabbys gemeinde.
Dienstags gehe ich zur Jugendgruppe mit meinen Freunden.
Zu beginn shcreibt man sich auf munterungs Karten, dann spielen wir lustige spiele (und sie sind wirklcih lustig) und dann singen (wie immer mit e-gitarre, was mich am meisten hier erstaunt) und dann eine gleine Predigt.
Unser Jugendpastor ist wirklich engagiert. Er macht sienen Job wirklich gut und es macht spass ihm zuzuhoeren. Er redet andauernt von Diaeten, SUppe kochen, Ikea lampen, die er mit dme Lich gottes vergleicht und von seinen wagemutigen erlebnissen (mit 110 !!!! kmh ueber den Highway!! Man der ist aber mutig!!)
SOntags ist dnan imerPredigt und abends gucken wir DVDS mit dne anderen Jungendlichen in irrgendeinem Haus.
Es ist unglaublich wie viel man hier auch ueber Deutschland lehrnen kann.
Bei meinem Austauschschueler meeting wurde mir gesagt, dass die Deutschen es nciht so mit smalltalk haben, sondern lieber ueber grosse sachen reden (udn wenn ihr mal drauf achtet, dann stimmt das!).Haette ich selbst nciht fuer moeglich gehalten. In Geshcihcte habe ich gelehrnt, dass amerika nicht mehr so riesen Mahct hat, denn die Wirtschaft von Deutschland ist so stark. (OK denke man was man wolle).
Ja ich muss es weg.
Das war erst mal alles.
Wenn ihr am wochenende zusammen seit, dann schreibt mir vorher neh mail. Bye jenny.

13.9.05
Hier ist alles ganz locker. Das Wetter ist zwar schlechter, aber ich ahbe eh zu vile zu tun.
Im Moment bin ich in der Schule udn habe eine Freistunde, dann geht es weiter mit Social und Franzoesisch. Der bester Spurch der Woche war kommt von einem Maedchen aus meinem Franze Kurs. Sie fragte doch tatsaechlich "What means etre" !!!
Ja das ist echt zum totlachen.
Das ist so als wuesste man nicht was man zur Begruessung sagt.
Heute abend gehe ich zu eine Acting gruppe. Mal schaune was da so los ist.
Gestern war nciht viel los.
Mal ekien HA. Wir waren bei subway zum Essen und ich musste fast ko**en.
Das ist ja wiederlich. Ich war da ncoh nie zuvor, aber wenn, mir von was schlecht wird, dann von dien Sandwiches.
Das ist ja schlimmer als Mcdoof !! Die pure Salomonellen invasion.
Ich habe keine Herbstferien, doch eure scheinen ja immer naeher zu ruecken.
Dieses Wochenende habe ich eine Orietation, dort sind alle Austauschschueler der Region.
Sagt Juju, dass ich nicht dazu komme ihr zu schreiben, aber wenn sie will kann sie mich mal anrufen.
Ist es bei euch immer noch so heiss.
Morgen werde ich mal fuer meine family hier kochen (es wird schnitzel geben, was ja eigentlich das selbe ist wie Chciken nuggets). Egal und slebst gemahcten Milchreis.
Mal sehen, wie das wird, dne Mildreis probe ich aml lieber heute schon !!
Ok, ich gehe jetzt mal leiber zurueck zu meinen Hausaufgaben.
Noch einen schoennen Tag,
bye,
jenny
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

10.9.05: Resume der Woche
Hallo mal wieder,
diese Woche war eher eintoenig!
Ich ahtte so viele Hausaufagben, dass ich immer bis 11 Uhr noch daran gearbeitet habe, zudem kam noch der Social Test (er war relativ gut).
Das einzige wichtige Ivent, war gestern dass Fottballspiel.
Alle drei Schulen sind hinunter gefahren zum Feld und haben sich 2 Stunden lang das Spiel "angetan". Ich verstehe die Regeln einfach nciht.
Das SPiel ist so eintoenig.
Immer dieses Geringen und dann wieder neu aufstellen udn um 5 meter verruecken udn Touch down !! *Jubel-Jubel*
Ich weiss auch nciht.
GEstern abend war ich dann wieder bei Jen. Wir waren zu elft udn haben den shclechtesten FIlm allerzeiten gesehen (ich aknn mcih nicht einmal mehr an dne namen erinnern). Es ging darum, dass 2 Kerle eine Fastfoddkette suchen !! *wie-niveau-voll*
Spaeter am Abend hatten wir dann ncoh ein kleines Lagerfeuer !!
Es war ganz lustig. Zudem dachte ich diese Woche, dass mcih das West Nil Fieber gepackt hat, denn meine Mueckenstiche sahen komisch aus !! (war aber nciht, denn ich ahbe nichts gemerkt) !! *g*
Heute gehe ich auf eine Hochzeit und morgen ist wieder Kirche angesagt! Muss jetzt zum Fruehstueck, denn es gibt Backon and Eggs (die eier hier sind weiss, ganz weiss. Das kann nicht gesund sein !!)
Bis denne,
jenny


5.9.05
Hi,
An diesem Wochenende war ich in der naechst groesseren Stadt namens Grande Prairie.
Dort kann man "gut" shoppen.
Ich habe mcih schon ma mit einem Winter Mantel eingedeckt.
Wisst ihr was ein Paul Frank shirt hier Kostest?
30$ CAN, dass sind nur etwa 20 Euro !!
Heute hatte ich ein kelines Workout mit Allana (einer meiner neuen Freundinnen) udn spaeter haben wir noch Katie getroffen um einen FIlm zu sehen.
Gestern war ich mit der Gastfamilie in der Kirche!
Es war wirklich ein erlebnis !!
Die Kirchen sind hier alle aus Holz und nicht zu vergleichen mit unseren.
Der Gottestdienst fing damit an, dass jeder seinen Nachbarn begruesst, dann ging es los mit einem kleinen Konzer.
Das waren CHristliche Lieder, aber heer Poppig.
Im ALtarraum war eine kleine Band (E-Gitarre, Schlagzeug, E-Piano, Saengerinnen und ein beamer fuer den Text).
So was habe ich ncoh nie gesehen. Und alle sind aufegestanden udn haben mitgesungen.
Es war nicht so wie in America CAnsa, nein auf keinen Fall, nicht so.. wenn ihr versteht, was ich meine.
Es war richtig eine Comunity action.
DIe predigt sollte dann mit einer powerpointpresentation hinterlegt sein, dann spielte der PC aber verrueckt!!
Egal, sie war weit lebendiger, als in unseren Kirchen.
Ja, I have really enjoyed myself!!
Es war wirklich mal was anderes.
Wenn ich kann mache ich mal ein kleines VIdeo und schicke es euch!
Also packe mal lieber meine sieben sachen fuer die Schule .
Bis dann und Idylle schreibt man so nach meiner art und nicht Yduelle!!!
Bye,
jenny


30.8.05
Hi,
ich habe mich hier super eingelebt.
Das Wetter war die ganze letzte Woche um die 30 Grad.
Am Freitag habe ich Jen getroffen. Ich werde ab Dezember bei ihr Wohnen. Sie ist 15 und super nett.
Wir habe auf ihrem Dach gesessen, Brownies gebacken (was nicht sehr schwer war), gegessen, SLushice gekauft und "die gebrueder Grimm" im Kino gesehen (nicht gerade sehenswert).
Am Samstag habe ich dann ein Footballspiel zwischen dem Peace Riverteam und Dawson Creek geguckt (life versteht sich).
Am Nachmittag habe ich Allana getroffen. SIe geht in meine Stufe (11).
SIe ist super nett. Wir waren bei McDoof und auf der Farm ihrer Freundin. Es war super.
Am Sonntag war dann, meine erste Party in Jens Haus. Leider war ihr Whirlpool kaputt und somit hatten wir nur ein kleines Feuer in ihrem Garten.
Es waren etwa 15 Leute dort. Es war einfach nur cool.
ZUm groessten Teil duerft ihtr euch das wie alle Parties in Deutschland vorstellen, nur das es ein wenig ruhiger zuging (aber ansonsten war alles gleich). Ueber Nacht ahbe ich dann bei ihre uebernachtet. Wir sind erst um 5 Uhr schlafen gegangen.
Und um 11 uhr musste ich das Haus bereitz wieder verlassen.
Morgen beginnt die Schule.
Die stunden dauern 83 Minuten!!!!!!!! Der Tag endet um 3.30Uhr. Das ist auch wirklich lang genug. Ich habe anstelle von 4 5 Faecher !!! Und das macht mir Angst.
Mache mich nun liber Bett fertig, denn ich bin tot muede, obwohl es erst 9.15pm ist.DIe beste Frage diese Woche: "Denkst du eigentlich in Deutsch".
Das beste erlebnis neben den Treffen mit meinen neuen FReunden hier:
Als wir dem Hund meiner gast Familie Handschuhe uebergestuelpt haben und es gelaufen ist wie ein Dressurpferd!!!
Das war ein Anblick.
Bis dann,
see you,
jenny

25.8.05
Hi (danke dass das Passwort geaendert wurde).
Also fuer alle die wissen wollen wie mein Tag (z.B. heute) hier so aussieht.
Ich wache um 8 Uhr auf und dann muss ich mich sputen um noch schnell ein Paar Corn Flakes in mich reinzuschieben und mir die Zaehne zu putzen, denn um 9 Uhr bin ich ins Fitnessstudio gegangen mit meinem Betreuer und spaeter zur Schule um meine Faecher zu waehlen. Ich habe nun Mathe, Englisch, Sport, Franzoesisch und Musik.
Ich war erstaunt, dass ich nicht mehr waehlen konnte!
Danach ging es zum Lunch Pizza essen (mmmmhhh).
AM nachmittag habe ich mal nur relaxed und TV geguckt. Andauernd Friends und Oprah usw. Um 6 Uhr gab es Supper (wieder warm). Nun schreibe ich an euch und muss kleich noch ein wenig telen.
Ich bin sogar schon auf eine Wirlpoolparty eingeladen (klinkt groesser als es ist).
Hier gibt es keine Cheerleader (sry)!
So also bis naechste mal,
jenny

23.8.05: Erste Nachricht aus Canada:
Also trag ich meine letzten vier Tage hier ein !!
Hi,
bin angekommen und gut aufgenommen worde. Alle sind nett hier und morgen lerne ich meine Gastfamilie kennen.
Wie ist das gelaufen mit den Faechern udn Stundenplaenen? Wie viele Wochenstunden habt ihr nun ??
Ich habe noch Ferien udn ausser ein Wenig sight seeing und fitness relaxe ich noch. Es ist wirklich iduellisch hier (mit meiner schreibweise).
Der Fluss und die Haeuser und so viel was anders ist.
Am Kuehlschrank kann man Eiswuerfel udn Wassser Zapfen und fuer das TV Programm braucht man nen Guide !!
Heute abend gehe ich noch zu nem Meeting mit Grill oder so was. Vorallem die Autos sind so much groesser.
Alle fahren jeeps usw.
Der Flug war lang und nicht gerade ein spaziergang. Und auf dem Hinflug nach Vancouver hatte ich scheiss Plaetze.
Ich wuerde auch fotos schicken, aber ich finde den Usb eingang nicht.
Werde sie dann auch erst an Cori senden damit sie sie verkleinert !!!
Also, ich muss gleich los. Hier ist es 5 Uhr udn ich habe gestern schon eine brand neuer folge von desperate housewifes gesehen. Nur von Oc noch keine Spur.
Also bis dann,
jenny

16. August (nur noch 3 mal schlafen)
Ich bin müde vom ganzen packen und werde immer sentimentaler. Es ist echt shcon irrgentwie "vollkrass" (hätte nie gedahct, dass ich das mal sagen würde).
All diese Sachen die sich auf meinem teppich warlos stapeln und auf meinem Sofa liegt mein ganzer Kleiderschrank. Was man nciht so alles bracuh. Das ist fats so wie umziehen, nur das man keine Möbel hat und das man nicht mehr als 64 Kilo mitnehmen darf !!
Ich bin ganz froh, dass ich ncith beim WRD sein muss, denn dass ist mir echt zu voll dort *gruß-an-Seth-und-Rian*.
Morgen dann mal wieder eine doppelfolge OC und heute "Sara and Marc in Love". So bekommt man die Tage um.....
ALso bis dann und Cori wenn du das hier liesst dann denk daran mich zu erinnern am Mittwoch, dass ich für dich noch eine "Special Mission" habe, die nur Misha impossible lösen kann (nah ich übertreibe, aber das Wortspiel ist so cool).
Also bis dann
Jenny

12.August 2005 Nur noch 7 Tage bis zum Abflug
Gestern waren wir in "DIE SCHOKI-FABRIK".
Der Film war nciht schlecht, aber ach nicht außergewöhnlich.
Abends habe ich dann noch bei der Cori geschlafen.
Nachdem wir Johnny Depp ind "From Hell" gesehen haben udn Mone den Mobby nicht loslassen konnte war es Zeit sich zu Verabschieden von Mone udn Tine !!! *Trauer*
"Das Ende einer Ära!!" (Zitat aus "the OC")
Ich habe mcih dann ganz mutig getraut "the RIng" zu gucken (immer ein Kissen griffbereit).
Eigendlich ging der FIlm, außer die zwei Stellen mit dem Sessel udn dem Schrank. VOrallem dachte manimmer, dass es noch gruseliger werden musste und aus diesem grund war man die ganze Zeit gespannt.
Schlimm waren auch die STellen mit dem Mädchen.
Mischa hat dann auch noch mal ihre Qualitäten aus "the 6th sence"ausgepackt.
Als das Mädchen aus dem Fernseher gekrochen ist udn nach dme Mann gegriffen hat, hat Cori mir das Lacken weggezogen und ich habe mich so erschrocken, dass ich schreien musste.
Man war das ein spezial Effekt !!!
Nun gehe ich Hallo Holly gucken.
Bis dann udn lasst euch nicht von der Mischa einschüchtern, die ist ganz shcön angsteinflößend.

-----------------------------------------------------------------------------------

11.August 2005 Nur noch 8 Tage
Gestern war die Abschiedsfeier und obwohl nur so wenige da waren, habe ich mich super doll über die irren Geschenke gefreut.
Danke noch mal an alle dafür.Vor allem für die viele Mühe.
nachdem ihr weg wart habe ich dann alle Einträge in Ruhe gelesen und ich musste lachen!! Es war einfach köstlich!!
Danke!!!
und die Bilder erstmal!! *Herzallerliebst*
Mit denen kann man mich aber auch verfolgen, schlimmer als the Ring, (aber nur manche).
Ob ich die Insider in einem Jahr dann noch verstehe ....??
Gleich gehts in die schocki-Fabrik. Freue mich schon.
ALso bis dann

-----------------------------------------------------------------------------------

7.8.05
11 Tag bis zum Abflug

Gestern war das Sport+Freunde Festival.
Da waren so einige coole Bands, aber auch ein paar die mich ermüdet haben.
Als Vorbands waren geladen: Nada surf, Apartment (aus England), Kaisers Orchestra (SO Freaks, die mit nem Harmonium und 2 Blechbüchsen hantieren), Madsen (die waren echt cool),
Die Sterne (das waren schon recht alt und ich habe kein Wort von dem Text verstanden) und Cosmic Casiono (die waren so lala). Schließlich und zu guter Letzt dann um 21 Uhr die SPortis. Es war der Hammer. Alle coolen Lieder: "In all den Wunderbaren Jahr", "Ich roque", "Andere Mütter", "Dirk wieist die Luft dort oben", "Frühling", 2 neue Lieder, "1. Wahl!", "Sieben Tage sieben Nächte", "Kompliment", "Ein Kleiner Schritt", "Wie lange sollen wir noch warten" udn "AUf der Guten Seite". Kritisch gesehne und zusammen fassend kann man sagen: Alle Lieder die sie immer Spielen und das schon seit einem Jahr. Nach einer Stunde verließen sie aus "Scherz" die Bühne nur damit wir Zugabe schreien konnten und dann nach der Zugabe war das Konzert nach 1 1/2 Stundne zu Ende. Der pure Witz also.
2 Stunden wäre wohl das Mindeste für 9 Stunden warten gewesen.
Ganz neben bei hatten Aylin und ich Plätze in der Zweiten Reihe rechts und mussten dann enttäuscht feststellen, das der Peter auf der rechten Seite sein Mikro hatte. Dafür hatten wir den perfkten Blick auf FLo !! *Welch-eine-Ironie*
Die Massen haben mich von Hinten erdrückt und einer ist auf unseren Kopf gesprungen (keiner aus der Band, nur so ein Freak). Man war das ein Schock, den haben wir erst mal fallen gelassen. Später waren wir dann eher in der 4. Reihe und es ging zu wie auf einem sinkenden Schiff.
Die Stimmung war aber super.

------------------------------------------------------------------------------------

Hi,
ich bin heute Mittag wieder zurück gekehrt von 2 Wochen Sonne, Sommer und Strandfeeling in Kroatien.
Es war einfach super.
Jeden Tag über 30 Grad und das Wasser super.
Meist war ich noch Abends im Pool oder einmal im Freilichtkino und muss deshalb gestehen, dass ich eine Folge OC verpasst habe !! *lol*
Es war einfach cool (obwohl das wohl eher die falsche Wortwahl ist).
Nun geht es so langsam in die Endphase und ich bin dabei die Gastgeschenke zu kaufen und am Dienstag werde ich vorraussichtlich mich mal nach neuen Pullis um sehen.
Danke auch an Cori, dass sie den Hintergrund geändert hat.
@Misha: Müssen uns bald mal wieder dann treffen.
Bei mir geht's am Montag.
Wir können ja mal schauen, was wir dann machen (falls du und die anderen Zeit haben). Übrigens das Buch war echt super.
Das muss du umbedingt auch lesen.
Mit Harry Potter bin ich auch fertig und ich muss sagen, dass ich sehr enttäuscht war. Aber ich verrate nichts, nur, dass man sich die ersten 500 Seiten sparen kann, denn da passiert rein garnichts, erst auf den letzten hundert Seiten ballen sich die Ereignisse.

Also bis dann,
jenny

---------------------------------------------------------------------------------

Hi, hier sind Cori und Jenny live in der Hitze des Dachstuhls.
Kommen gerade "erholt" aus Paris !!!
@Tine und Mone: Waren heute mit Löni im Jahnbad. War voll lustig. Schade das ihr nicht hier wart.
Diese Seite ist voll stylisch !! Danke noch mal dafür!!

Viele Grüße an die Ostsee und an Tabby im sonnigen Spanien.

Bis bald
Gruß,
Mischa Heino Barton und Pöller

----------------------------------------------------------------------------



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung